Aktuelles
Understanding Japan

Januar 2012

Japan steht im Zentrum des Interesses am Hebel Gymnasium

Kurzvortrag über Japan Ulrike Fröhlich von Understanding Japan - Fröhlich Managementberatung war am 15. Dezember zu Gast bei Schülern des Hebel Gymnasiums in Lörrach. 18 Schüler aus der Kursstufe 1 beschäftigten sich mit dem Thema Japan. Um einen Überblick über Japan und dem Leben in Japan zu erhalten, luden die Schüler Frau Ulrike Fröhlich, Managementberaterin für Japan, zu sich in das Gymnasium ein. Die Schüler lernten in einem Kurzvortrag neben allgemeinen Fakten über Japan auch die typischen Meilensteine im Leben eines Japaners kennen. Anhand dieser Meilensteine, wie Geburt, Schule, Universität, Eintritt in das Arbeitsleben bis hin zum Älter werden, wurde das Leben in Japan und deren Herausforderungen für die Zukunft erklärt. Zum Abschluss posierten die Teilnehmer noch wie typische Japaner für das Gemeinschaftsfoto

Juli 2011

Kulturvermittlung auch für die Kleinen

Projekt International im Kindergarten Kirschenstrasse / Weil am Rhein

Anfang 2011 habe ich gemeinsam mit Erziehern und anderen Eltern im Kindergarten Kirschenstrasse / Weil am Rhein das „Projekt International“ ins Leben gerufen, in dem Eltern den Kindern einmal im Monat ein Land vorstellen, zu dem sie einen besonderen Bezug haben (z.B. haben dort gelebt, sind dort aufgewachsen, etc.). Die Idee war zum einen den Kindern verschiedene Länder und Kulturen vorzustellen und sie interkulturell zu sensibilisieren und zum anderen auch den Eltern, die nicht aus Deutschland kommen, eine einfache Möglichkeit zu bieten sich zu engagieren und sich damit in die Gemeinschaft einzubringen. Bisher konnten wir seit Januar 8 Länder (Japan, albanischer Kulturkreis, Türkei, Großbritannien, Niederlande, Italien, Ecuador und Frankreich) anhand von Diashows, Spielen, Musikinstrumenten und Liedern vorstellen. Das Projekt lief so erfolgreich, dass wir in den letzten beiden Monaten sogar je 2 Länder behandelten. Die Idee verschiedene Länder im Kindergarten vorzustellen kam durch meine frühere Arbeit in der Präfekturverwaltung von Nagano/Japan. Dort waren Kindergarten- und Schulbesuche ein kleiner Bestandteil meiner Arbeitsaufgaben und ich merkte wie schnell und einfach man Kinder für andere Kulturen begeistern kann. Nachdem ich bereits japanischen Kindern von dem Leben der Kinder in Deutschland erzählt habe, wollte ich dies nun auch umgekehrt tun und den Kindern hier Japan etwas näher bringen. Ich selbst als Initiatorin dieses Projekts kann mit dieser Art von ehrenamtlicher Arbeit mein eigentliches Ziel Kulturen zusammenzubringen nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder verwirklichen.

Vortrag "JET - gelebter Kulturaustausch als Weg in die Selbständigkeit?" an der

Japanischen Botschaft in Berlin

Im Oktober 2010 habe ich einen Vortrag "Seitenwechsel - von Vorträgen über Deutschland zur Japanberatung" an der japanischen Botschaft in Berlin gehalten. Ich selbst habe von 1998 bis 2000 im JET Programm (Japan Exchange and Teaching Program) gearbeitet. Durch diese Arbeit als Angestellte in einer japanischen Behörde habe ich viele wichtige Erfahrungen für meine Tätigkeit als Beraterin sammeln können. Allen Studenten, die sich mit Japan beschäftigen, kann ich das JET Programm wärmstens empfehlen. Möchten Sie mehr über das JET Programm erfahren? Dann klicken Sie hier.

Aktuelles

Understanding Japan - Fröhlich Management Beratung  understanding-japan@email.de Tel: 0049-(0)7621-5501882  Follow us on  Facebook      ,  Xing        ,LinkedIn       , Google+
© Ulrike Fröhlich 2018
Our service:
Our service: